Dez 12

Warum es sich lohnt, Sylvester etwas ganz Besonderes zu tun!

Na sag bloß, Du kennst das nicht? Der Dezember rückt näher und noch kein Plan für Sylvester? Braucht es überhaupt unbedingt einen Plan?

Seit vielen Jahren lasse ich mich einfach so treiben und bin offen für die Dinge, die da so kommen. Und wenn ich jetzt zurückblicke, habe ich schon viele schöne und auch ungewöhnliche Sylvesternächte verbracht. Feiern mit Freunden zu Hause, Trubel am Brandenburger Tor in Berlin, mit einem frisch operierten Blinddarm im Krankenhausbett, Ferienwohnung mit Freunden in Bayern, allein zu Hause ein Buch lesen, Hüttengaudi in Österreich mit meiner Cousine, mal in einer Kneipe in der Touristenmeile Oranienburger Straße in Berlin, die Einrichtung meiner ersten eigenen Praxis, Partymarsch mit Freunden auf den Fockeberg in Leipzig …… und und und ….

Doch ein Sylvester war doch etwas spezieller und davon möchte ich Euch heute berichten. Continue reading

Nov 30

Was macht eigentlich einen guten Weihnachtsmarkt aus?

CAM00179

Marmelädchen Wintermarkt Bergmannhof Berlin Kreuzberg

Die Saison der Weihnachtsmärkte geht los und auch ich stehe wie jedes Jahr vor mindestens zwei Fragen. Die erste Frage lässt mich überlegen, ob ich überhaupt auch nur einen Weihnachtsmarkt besuchen werde.

Rein intuitiv schreit es aus mir heraus sofort JA. Aber warum eigentlich? Sobald ich anfange rational zu überlegen, fällt mir ein, dass es ja doch auf den Märkten irgendwie immer das Gleiche ist. Dudelnde Musik, zuckersüßer Geruch welcher mich nicht besonders lockt, sündhaft teueres Handwerk und wie man munkelt auch gepanschter Glühwein. Das ist mir jedoch egal, denn den trinke ich grundsätzlich nicht.

Diese Überlegungen geben mir die direkte Überleitung zur zweiten Frage… Continue reading

Nov 09

Wie Berlin den Mauerfall vor 25 Jahren feiert.

IMG_0492

East Side Gallery Berlin

Berlin Du bist so wunderbar – fällt mir jetzt spontan als erstes ein.

Es ist 25 Jahre nach dem Mauerfall und die Brüder Christopher und Marc Bauder liefern die Idee für das Projekt Lichtgrenze. Auf einer Länge von ca. 15km reihen sich auf Stelen stehende tausende Kautschukballons, welche bei Einbruch der Dunkelheit leuchten. Eins steht sofort fest – das muss ich sehen. Doch dazu später.

Zunächst möchte ich diese Wahnsinnsidee würdigen. Continue reading

Okt 26

Bergmannkiez ganz amerikanisch

20141025_192057Mal so richtig amerikanisch Kuchen schlemmen? Verschiedene Kaffeesorten ausprobieren? Mehr durch Zufall bin ich gestern in die Kaffeerösterei Barcomi´s in der Kreuzberger Bergmannstraße geraten. Schräg gegenüber der Marheinekemarkthalle findet Ihr den hellen Laden mit rosa gehaltenen Ornamenten sowie einer mehr als einladenen Kuchenauslage. Continue reading

Okt 11

Was sind Mikroreisen?

Ich habe den Begriff Mikroreisen kreiert, weil sie verhältnismäßig kurz sind, in unserem Inneren stattfinden, weil sie klein sind einfach und dabei trotzdem Großes bewirken können. Wenn etwas Mikro ist, dann ist es wichtig, die Sinne zu schärfen, denn es ist zunächst fast nicht zu erkennen. Und darum geht es. Aufmerksam zu sein, in diesem Fall jedoch außschließlich auf und für sich. Continue reading

Okt 05

Berlin reist kollektiv aus – und zwar zur Ostsee!

Abendsonne

Abendsonne

Ja das war ja eigentlich klar, dass sich an einem Wochenende mit freiem Freitag so ziemlich fast alle Berliner und Potsdamer (zumindest gefühlt) auf den Weg an die Ostsee machen. Wir nutzen ebenfalls die Zeit und düsen gleich nach der Arbeit durch die Dunkelheit um irgendwann gegen 22.00 Uhr unsere kleine Ferienwohung direkt hinter der Düne in Prerow aufzuschließen. Continue reading

Sep 28

Marathon in Berlin – ein Stadt platzt aus ihren Nähten.

Marathon Brabu

Zielgerade durch das Brandenburger Tor / Berlin

Der pure Wahnsinn. 41 120 Läufer quetschen sich durch die teilweise engen von rasselnden Fans gesäumten Straßen mehrerer Berliner Stadtbezirke. Wir fiebern ein wenig mit, denn wir kennen tatsächlich einen Läufer. Steffen. Im Vorfeld fragen wir ihn, wo und wie wir eine kleine Unterstützung auf dieser unglaublichen Strecke sein können. Der klare Wunsch lautet – alles ab Kilometer 21 ist gut. Also postieren wir uns circa bei Kilometer 22 mit einer Wasserflasche. Die Sonne lacht und die Stimmung ist gut. Direkt hinter einer langgezogenen Kurve… Continue reading

Sep 27

Einkaufen die ….25ste? Mall of Berlin eröffnet am Leipziger Platz!

Mall of Berlin

Mall of Berlin

Berlin wandelt auf den Spuren der Vergangenheit, durch edle Gänge geschmückt mit alten Fotos vorbei an teilweise üblich verdächtigen Läden aber auch mir unbekannten Boutiquen. Auf dem Gelände des ehemals legendären Wertheim-Kaufhauses am Leipziger Platz eröffnet in diesen Stunden eine neue Shoppingmall. Liegt es am Marathon-Wochenende oder sind die Berliner so neugierig? Die Mall jedenfalls ist sehr gut besucht oder sagen wir – zumindest in den Gängen stromern viele Menschen rum und genießen den Blick von den in Glas gehaltenen Ballustraden. Die Läden sind ansprechend und im Verhältnis noch relativ leer, die Verkäufer entspannt. Also stürzen wir uns ebenfalls hinein ins Getümmel und … Continue reading

Sep 13

SEZ … ein Stück DDR lebt weiter.

Ich bin überrascht. Für 11 Euro (Stand 2018 – erhöht auf 13,00 Euro, was immer noch sehr fair ist) darf ich heute und auch an jeden anderem Tag im SEZ Berlin Friedrichshain bleiben, so lange ich will. Tischtennis spielen, beim Badminton schwitzen, den Basketball dribbeln, Sand atmen beim Beachen, den Außenpool benutzen und auch noch in die Sauna. Das Sport- und Erholungszentrum, gebaut 1981, geschlossen kurz nach der Wende und wiedereröffnet 2007 lädt von Montag bis Sonntag zum Sporteln ein. Ich bin gleich noch mal überrascht, denn… Continue reading