Okt 04

Kombinierte Rad-Kanutour ab Rathenow – ein Kurztripp

Reading Time: 16 minutes

Radfahren machen wir gerne, auf dem Wasser gefällt es uns auch sehr gut. Was liegt also näher, als einmal beides miteinander zu verbinden. Das hatten wir noch nicht so oft, also los. In diesem Beitrag nehme ich euch mit nach Rathenow, Stadt der Optik und schön gelegen an der Havel. Hier auf dem Bild stehen wir auf einer der größten Brücken über die Havel, am Schwedendamm. Der rot-weiße Leuchtturm stand übrigens mal in Warnemünde. Initiativ aus seinem Nichtgebrauch gerettet, gehört er nun zum Optikpark Rathenow. Er ist ein Zeichen dafür, dass in der Stadt Rathenow Linsensysteme für Leuchtfeuer hergestellt wurden.

Ich hab´ noch gar nicht losgeschrieben und schweife schon wieder ab … denn eigentlich wollten wir doch Rad fahren. Und Boot. Dafür haben wir im Hotel Sonn´Idyll in Rathenow eingecheckt. Schon einmal gastierten wir während unser Radtour nach Hamburg hier und weil es so schön unkompliziert und freundlich läuft in dem Haus … kommen wir einfach mal wieder.

Wir sind jetzt also im Naturpark Westhavelland. Continue reading

Sep 13

Kurztrip an die Elbe – erste Impressionen zur Radtour im Elb-Havel-Winkel

Reading Time: 13 minutes

Ich muss endlich mal wieder raus aus der Stadt. Es ist September 2020 und egal wo man hinhört, im Supermarkt, in der Innenstadt, am Kiosk – die Menschen sind irgendwie genervt. Die Ankündigung des Bundeswarntages setzt noch einen drauf. Zumindest bei uns in der Stadt ist das so. Mehr denn je, bin ich bestrebt, dieser Szenerie zu entkommen. Auch wenn es einige im Moment gar nicht so empfinden, aber wir haben immer die Wahl, uns für irgendetwas Besseres zu entscheiden.

Ich habe mich für die Elbe, um genau zu sein, den Elb-Havel-Winkel entschieden. Noch wird dieser nördliche Zipfel von Sachsen-Anhalt als Geheimtipp gehandelt. Als orientierende Orte  gelten südlich Tangermünde, nördlich Havelberg und östlich Rathenow. Continue reading

Aug 23

6. Etappe gen Hamburg: von Lauenburg Zieleinlauf nach Hamburg

Reading Time: 10 minutes

Elbe bei Lauenburg

…mit einem lachenden und einem weinenden Auge, sowie einem letzten Blick von oben auf die Elbe, starten wir in den Tag. Es geht in den Endspurt und damit die 6. Etappe unserer insgesamt 374 Kilometer langen Radreise von Brandenburg an der Havel nach Hamburg.

So sehr wir uns das Reiseziel  herbeigesehnt haben, so sicher ist dann aber auch, dass die wunderschöne Tour entlang Havel und Elbe am Ende des Tages vorbei ist. Schade eigentlich. Es hätte ruhig noch ein wenig weitergehen können.

In der heutigen Etappe fahren wir also mit euch von Lauenburg linkselbisch weiter gen Norden. Wenn du ganz scharfe Augen machst, siehst du auf dem ersten Foto  links im Bild eine Brücke. Über die fahren wir gleich. Doch im Moment Continue reading

Aug 05

4. Etappe gen Hamburg: Von Wittenberge nach Hitzacker – 83 Kilometer

Reading Time: 13 minutes

Start mit einem schönen Frühstück

Im heutigen Beitrag nehmen wir dich mit auf unsere härteste, die vierte der sechs Etappen, in denen wir uns von Brandenburg gen Hamburg an Havel und Elbe durchgeradelt haben. Bei einem wirklich schönen Frühstück im Wintergarten des Hotel Ölmühle in Wittenberge, beobachten wir argwöhnisch, wie sich die Plane des Partyzeltes gegen den Wind zur Wehr setzt.

Straff wird sie hin und hergezogen. Mir schwant, was mich heute auf dem Rad erwartet. 83 Kilometer stehen auf dem Plan, die längste Tour unserer Reise. Und dann Wind? Ui. Na mal schauen.

Wittenberge liegt übrigens in Brandenburg, deshalb gibt es jetzt wieder Buffett. Danach holen wir unsere Räder aus dem auch hier, extra für die Radtouristen bereitstehenden Schuppen. Dieser wird über Nacht abgeschlossen. Continue reading

Aug 03

3. Etappe gen Hamburg: Von Havelberg nach Wittenberge

Reading Time: 8 minutes

Hafen Havelberg

Unsere dritte Etappe gen Hamburg soll wohl die entspannteste werden. Von Havelberg geht es nach Wittenberge. Nachdem uns alle am Hafen wohnenden Vögel wachgeschnattert haben, schlurfen wir in den Frühstückssaal.

Wir bekommen unser Frühstück am Tisch auf einer Etagere serviert. Wir sind in Sachsen-Anhalt und hier servieren die Kellnerinnen auch noch mit Mundschutz, in Brandenburg einen Tag vorher war Bufett erlaubt.

In Erwartung der für heute, mit circa 35 Kilometer, eher kurzen Tour lassen wir es ruhig angehen. Wir satteln unsere Räder – auch diese Nacht haben sie gesichert in einem abgezäunten Bereich gestanden, das ist total toll. Continue reading

Aug 02

2. Etappe gen Hamburg: Havelradweg von Rathenow nach Havelberg

Reading Time: 8 minutes

Etappenziel Havelberg

Wer uns eine Weile schon folgt, weiß, dass wir Ende Juni mit unseren Rädern in Brandenburg losgefahren sind, um paar Tage später in Hamburg anzukommen. Vor der Tour nochmal richtig gute Mäntel auf die Räder ziehen zu lassen, hat sich gelohnt.

Wir sind erfreulicherweise pannenfrei durchgekommen. Im heutigen Beitrag gibt es nun also die 2. Etappe auf dem Havelradweg. Diese soll uns durch wunderschöne Natur von Rathenow nach Havelberg führen. Continue reading

Jul 12

Museum Barberini Potsdam – Die Ausstellung „Orte“ von Monet

Reading Time: 6 minutes

„Monet. Orte“  22.02.2020 – bis 19.07.2020
Museum Barberini in Potsdam.
Foto: David von Becker

Manchmal muss man zu seinem Glück gezwungen werden und so hatte ich das Glück, dass meine Schwester Anja (ihr kennt sie von einigen Gastartikeln hier auf dem Blog) sich für eine Sache bei mir bedanken wollte. Außerdem hatte sie wohl den richtigen Moment und auch Ausdauer bewiesen – jedenfalls hat sie online Karten für die hochgelobte und stets ausgebuchte Ausstellung „Orte“ des Impressionisten Monet (1840 – 1926) im Museum Barberini hier bei uns in Potsdam ergattert. Danke nochmal dafür!

Das Museum Barberini öffnete erstmals Januar 2017 seine Pforten und begeistert seither mit wechselnden Ausstellungen. Continue reading

Mai 23

Radtour von Potsdam in die Döberitzer Heide

Reading Time: 11 minutes

Radtour Döberitzer Heide

Radtour Döberitzer Heide

Eins vorweg, die Radtour von Potsdam in die Döberitzer Heide, die ich hier beschreibe ist nichts für Schönwetterasphaltradler und frisch Operierte. Warum? Ein Teil der Tour geht durch die Döberitzer Heide. Die ist von der Bodenbeschaffenheit eine hügelige Sandkiste und damit für Radfahrer nicht ganz ungefährlich.

Aber mal ganz von vorn. Mit etwas Picknick in der Tasche starten wir für diese Tour in Potsdam Nord. Warum ich das Picknick betone? Schon einmal sind wir für diese Tour einfach drauflosgelaufen und fanden uns dann auf dem 22 Kilometer-Rundweg in der Döberitzer Heide – mit einer einzigen Packung Kekse.

Ja – manchmal scheint uns der Kopf abgeschraubt, wir haben es überlebt, aber es war so hart, dass wir heute vorbereitet starten. Continue reading

Okt 13

Wanderung um den Netzener See und NABU Vogelbeobachtungsturm am Streng

Reading Time: 5 minutes

In diesem Blogbeitrag nehmen wir Euch mit ins wunderschöne Brandenburg – um genau zu sein in die Gemeinde Kloster Lehnin, welche sich knapp 40 Kilometer südwestlich von Potsdam befindet.

Nach der kurzen Ortsdurchquerung Netzen sowie die Fahrt über einen betonierten Feldweg parken wir am kleinen kostenfreien Parkplatz Mühlendamm in 14797 Netzen. Bei unserer Ankunft springt sofort ein Mann mit einem riesigen Fernrohr von der Straße – er ist schon mitten im Thema, weshalb die Leute in diesen schönen Herbsttagen diesen fast ein wenig versteckten Ort ansteuern. Vogelbeoachtung.

Continue reading