Vietnam

Volksrepublik Vietnam

Für eine Reise in dieses, ans Südchinesische Meer angrenzende, recht schmale Land benötigen Sie ein Touristenvisum. Dieses erhalten Sie bei der Vietnamesischen Botschaft in Berlin oder Frankfurt am Main. Entscheiden Sie sich für eine einmalige oder mehrmalige Einreise. Ein Visum für Vietnam einmalige Einreise kostet zur Zeit ca. 65,00 Euro. (Stand: Oktober 2013). Die aktuelle Währung ist der Vietnamesische Dong, in den meisten größeren Orten ist Geld abheben mit Visacard problemlos möglich.

Touristisch sehr gut erschlossen und als Individualreise leicht zu organisieren, ist es manchmal eine schwere Entscheidung, wohin die Reise in Vietnam genau gehen soll. Absolut sehenswert natürlich Hanoi, die Halong Bucht, Cat Ba Island, Nin Binh, Hue, Hoi An, Da Lat, Saigon, Nah Trang sowie das Mekong Delta.

Wenn Sie genug Zeit haben, das heißt 3 Wochen und mehr, dann genießen Sie spannende Zugfahrten an der Küste sowie Bus- oder Bootsfahrten am Tag. Wollen Sie Zeit sparen, dann nutzen Sie die Nachtzüge und Busse um weitere Entfernungen zu überwinden. Zudem ist diese Variante natürlich kostengünstig.

Achten Sie unbedingt auf ausreichende Krankheitsvorsorge. Weite Teile des Landes, vor allem der Süden ist Malaria-Gebiet. Die Verbreitung des Dengue-Fiebers schreitet weiter voran. Besuchen Sie unbedingt vor Ihrer Reise einen Reisemediziner. Aber auch Ihrer Apotheke sollten Sie ein Besuch abstatten und sich mit Schmerz-, Fieber- sowie Durchfallmittel  versorgen. Sicherlich kann man in Vietnam auch Medikamente kaufen, doch bedenken Sie, dass der Beipackzettel sowie die Inhaltsstoffe womöglich nicht in Ihrer Sprache deklariert sind.

Kulinarisch werden Sie tolle Entdeckungen machen. Gewürze wie Zitronengras, Chili und Kräuter wie Koriander oder Basilikum werden Ihnen überall begegen. Köstlich den Tag mit einer typischen Pho (Nudelsuppe) beginnen, Frühling und Sommerrollen probieren. Essen in Vietnam macht wirklich Spass und auch für Vegetarier wird es nicht langweilig. Zur Vermeidung von  Erkrankungen essen Sie bitte nur gekochte Speisen, benutzen Sie Ihre eigenen Stäbchen, wenn die vorhanden Risse aufweisen. Trinken Sie generell kein Leitungswasser. Bestellen Sie Ihre Getränke ohne Eiswürfel und vermeiden Sie Früchte, welche Sie nicht selbst geschält haben.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.