Schottland – ein Interview

Die Cuillins im Blick / Isle of Skye

Die Cuillins im Blick / Isle of Skye

In Vorbereitung auf unseren Schottland-Urlaub habe ich das Glück mit Sylvina zu sprechen. Sie ist Lehrerin und schwärmt noch jetzt von ihrer 21tägigen Reise. Mein Reisefieber ist definitiv gestiegen, doch lest selbst.

Tripp Tipp: Wenn ich an Schottland denke, tauchen in erster Linie grüne Hügel, felsige Küsten und natürlich Burgen vor meinem inneren Auge auf. Welcher Ort hat sich bei Ihnen besonders eingeprägt und warum?

Sylvina: Also wir waren ja nur auf der Isle of Skye. Da hat mir der Ort Armadale besonders gut gefallen ( auf der Halbinsel Sleat ). Erstens ist die Anreise von Broardford dorthin schon sehr reizvoll, immer am Rande der Cuillin Hills entlang und dann gibt es dort den traumhafte schönen Garten rund um das Castle. Armadale Castle gehört dem Mc Donald Clan und ist bezaubernd schön. Denn rund um das verlassenen Castle gibt es wunderschöne Bäume und Pflanzen, Blumen blühen und man glaubt, auf Märchenwiesen zu gehen. Wenn man Romantik mag, muss man nach Armadale Castle.

Armadale Castle / Skye

Armadale Castle / Skye

Garten in Armadale Castle

Garten in Armadale Castle

Tripp Tipp: Welche Bedeutung hat Schottland allgemein für Sie?

Sylvina: Schottland hatte bis zu unserer Reise keine besondere Bedeutung für mich. Ich habe zwar viel über die Geschichte, besonders die schottische zu Zeiten der Templer, gelesen, aber ansonsten hatte ich keine engere Beziehung zu dem Land.

Tripp Tipp: Sie haben sehr über die Isle of Skye geschwärmt. Was genau fasziniert Sie denn so an dieser Insel?

Sylvina: Die Insel ist eine Miniaturausgabe der schottischen Highlands. Das heißt, wenn man wie wir noch arbeiten muss, also nicht  sehr lange Urlaub machen kann, dann kann man auf der Insel all das sehen, was die Highlands ausmachen. Sie hat die höchsten Berge Großbritanniens, einsame Gegenden, in denen man glaubt, ganz allein auf der Insel zu sein, traumhafte Ausblicke, idyllische Buchten und zauberhafte verschlafene kleine Örtchen mit durchaus passablen Restaurants, Cafés oder Pubs mit sehr gastfreundlichen und hilfbereiten Einwohnern.

Tripp Tipp: Klingt gut. Da müssen wir auf alle Fälle hin.

Tallisker Bay / Isle of Skye

Tallisker Bay / Isle of Skye

Wandern auf dem Quiraing / Skye

Wandern auf dem Quiraing / Skye

Tripp Tipp: Das Formelle interessiert mich immer sehr. Wie lang dauerte Ihre Reise und wie verlief Ihre Route? Auf welchem Flughafen sind sie gelandet und war die Route selbst organisiert oder durch einen Reiseanbieter vermittelt?

Sylvina: Insgesamt waren wir 3 Wochen unterwegs, 3 Tage davon gehörten auf der Rückreise Edinburgh. Wir sind von Berlin über Amsterdam nach Inverness geflogen. Dann immer am Loch Ness entlang und über die neue Brücke auf die Insel. Zurück sind wir durch die Highlands mit dem Auto bis Edinburgh. Wir haben die Reise selbst organisiert, nur das traumhaft schöne Haus haben wir uns über ein Reisebüro suchen lassen. Es lag auf der Halbinsel Trotternish, im Norden der Insel.

Blick auf Uig, Start der Fähre zu den äußeren Hebriden / Isle of Skye

Blick auf Uig, Start der Fähre zu den äußeren Hebriden / Isle of Skye

Tripp Tipp: Wir fahren ja gern mit dem Camper durch die Lande. Welche Reiseart ist denn allgemein die populärste in Schottland. Konnten Sie denn einen Trend dahingehend bemerken?

Sylvina: Also wir waren ja im Sommer dort und hatten, wie Einheimische uns sagten, wohl den Jahrhundertsommer. Da waren sehr viele Touristen mit dem Motorrad oder mit dem Camper unterwegs. Die meisten Touristen kamen aus Großbritannien, Niederlande und Deutschland. Allerdings hält sich die Zahl der Touristen auch im Sommer auf der Insel in Grenzen. Sie werden nicht als störend empfunden, weil es nicht so viele sind. Man muss schon die Gegend mögen. Es gibt keine Szene, kein Nachtleben und wenig Krach. Den meisten Krach machen die Autos.

On the road (in Richtung Elgol)

On the road (in Richtung Elgol)

Tripp Tipp: Gibt es irgendetwas, wovor Reisende sich schützen sollten?

Sylvina: Im Sommer sollte man sich vor einer  Mückenart schützen, die es nur auf der Insel gibt. Allerdings haben wir sie Gott sei Dank nicht zu Gesicht bekommen und hatten die teure Lotion umsonst gekauft. Ansonsten muss man sich nur auf Regen einstellen, aber das ist ja nichts besonderes.

Tripp Tipp: Welche schottische Sage sollte ich vor meiner Reise unbedingt mal lesen?

Sylvina: Interessant sind die Sagen und Geschichten der zwei, immer noch auf der Isle of Skye ansässigen Clans ( Mc Donald und Mc Leod ). Aber es gibt keine Kämpfe mehr gegeneinander. Das Grab der  Flora Mc Donald im Norden der Halbinsel Trotternish, wird eigentlich von allen Touristen besucht.

Friedhof Kilmuir (Grab von Flora Mc Donald) / Skye

Friedhof Kilmuir (Grab von Flora Mc Donald) / Skye

Tripp Tipp: Und welcher Clan ist am interessantesten?

Sylvina: Für mich am interessantesten war der Mc Leod Clan, alldieweil man von ihnen noch ein völlig intaktes und auch vom Clanchief bewohntes Schloss besichtigen kann (und muss!-Dunvegan Castle). Wenn man Glück hat, ist der Boss zu Hause. Wir haben uns zwar sein Reich angesehen (die Privatgemächer natürlich nicht), aber ihn nur als Gemälde bewundern können. Die Umgebung dieses Schlosses, einschließlich des wunderbaren Gartens, ist sehr sehens-und empfehlenswert.

Tripp Tipp: Wow. Das ist ja ein richtiges Märchenschloß!

Dunvegan Castle / Isle of Skye

Dunvegan Castle / Isle of Skye

Tripp Tipp: Welche Burg würden Sie als Geheimtipp empfehlen?

Sylvina: Die Burgen, die wir gesehen haben, waren alle schon verfallen, aber trotzdem sehenswert. Mir gefiel die im Norden gelegene Duntulm Castle besonders gut. Da kann man nicht mehr rein, aber die Lage dieser alten, verfallenen Burg ist beeindruckend.

Duntulm Castle / Isle of Skye

Duntulm Castle / Isle of Skye

Tripp Tipp: Und lassen Sie mich raten. Sie haben Nessie gesehen, oder?

Sylvina: Als wir in Inverness landeten, empfing uns Schottland wie man es sich vorstellt, mit feinem Nieselregen. Als wir dann endlich unser Mietauto hatten, ging der Tag schon seinem Ende zu. Es war genau die Zeit, in der jeder Nessie sehen kann. In dem Sinne haben wir es auch gesehen.

Tripp Tipp: Ich weiß ja, dass Sie Bücher lieben. Gibt es ein schönes Buch zum Einstimmen auf eine Schottlandreise?

Sylvina: Es gibt ein Buch direkt über die Isle of Skye von Stephan Goldmann( „MyHighlands.de – Isle of Skye“). Er lebt auch zeitweise auf der Insel und alles, was wir in dem Buch gelesen haben, traf auch genau zu.

Tripp Tipp: Wie sieht es kulinarisch aus? Welche Speisen oder Getränke sollten wir auf keinen Fall verpassen?

Sylvina: Na ja, die Kulinarik auf der Insel bzw. in Schottland lässt sich jetzt nicht so vergleichen mit Frankreich oder Italien. Wir haben auch keine Gourmetrestaurants gefunden ( auch nicht gesucht). Aber fish and chips sind überall und immer frisch und schmackhaft. Auf Hagges könnte ich verzichten. Ansonsten gibt es viel Lamm, aber auch Rind. Wir waren immer zufrieden, weil wir nie mit großen Erwartungen in die Restaurants gegangen sind. Getränkemäßig kommt man am besten hin, wenn man gern Ale trinkt. Ich gehöre leider nicht zu diesen Menschen, die das englische Bier mögen. Aber es gibt sehr guten Cidre und Wein auch. Der ist dann nur ein wenig teurer als das Bier. In Edinburgh muss man unbedingt die Pubs in der Altstadt besuchen, egal was man trinkt (möglichst alle!!!). Sie sind ein Besuch einfach wert.

Liebe Sylvina, vielen Dank für das Treffen in Vorbereitung auf die Reise, sowie dieses spannende Interview mit diesen unblaublich lichtvollen Bildern von Schottland.

Und hier noch ein paar weitere Impressionen

The Old Man of Storr (Wahrzeichen der Insel Skye)

The Old Man of Storr (Wahrzeichen der Insel Skye)

Elgol / Isle of Skye

Elgol / Isle of Skye

Keltischer Friedhof auf dem Weg nach Elgol

Keltischer Friedhof auf dem Weg nach Elgol

Tallisker Bay / Isle of Skye

Tallisker Bay / Isle of Skye

Sonnenuntergang auf Skye

Sonnenuntergang auf Skye

Blick auf das massiv der Black Cuillins / Skye

Blick auf das massiv der Black Cuillins / Skye

Der Kilt Rock bei Staffin / Skye

Der Kilt Rock bei Staffin / Skye

Duntulm Castle / Skye

Duntulm Castle / Skye

Sonnenuntergang

Sonnenuntergang

 

Das könnte Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.