Perspektivwechsel

20131214_143659Kannst Du Dich an Deinen letzten echten Perspektivwechsel erinnern, den Du bewusstt wahrgenommen hast? Ich mich schon. Ich habe mich bewusst dafür entschieden ein und dasselbe Wort mehrfach zu schreiben. Mal vorwärts, mal rückwärts. Mal mit links und mal mit rechts schreiben. Muß ich erwähnen, dass ich das Wort „Perspektivwechsel“ geschrieben habe? Es eignet sich hervorragend für diese Übung. Ich möchte Dich einfach einladen, es auszuproieren, was in Dir geschieht, wenn Du diese simple Übung praktizierst. Beobachte Deine Körperhaltung, die Spannung Deiner Muskeln und beobachte Deine Gedanken. Ganz wichtig! Denke so oft es geht an die kindliche Neugier. Es gibt nichts zu verlieren.

Ich freu´ mich über einen Kommentar, wie es für Dich war!

Das könnte Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.