Park Babelsberg Potsdam

Schloss Babelsberg

Schloss Babelsberg

Dank Frau Winkler, eine Stadtführerin aus Potsdam,  bekommen ein paar meiner Rückenkursteilnehmer und ich endlich mal den Park Babelsberg genauer erklärt. Es ist wirklich unfassbar. Seit 2004 arbeite ich in Potsdam, doch nie bin ich in die wunderschön romantisch verschlungenen Wege des Parks eingedrungen. Immer nur am Rande mit dem Rad entlang gerast.

An einem sehr windigen Mittwochabend treffen wir uns also in der Waldmüllerstraße und überqueren den Teltowkanal über die Parkbrücke. Von dieser bestaunen wir die unweit erkennbare alte Enver-Pascha-Brücke, welche einst die Verbindung zwischen Klein-Glienicke und Babelsberg darstellte.

Enver-Pascha-Brücke

Enver-Pascha-Brücke

Schon kurz darauf umringen uns die ehrfürchtig hoch aufragenden Bäume des Parks. Diese allein sind schon einen Spaziergang wert. Als Teil des Unesco Welterbes dient der 114 Hektar große Park als lebendiges Denkmal und erinnert an längst vergangene Zeiten. An Zeiten, in denen man mit der Kutsche den heute sogenannten Drive befuhr. Den breiten Weg, welcher rings um den Park verläuft. Heute trifft man in erster Linie Jogger und Radfahrer aber ich kann mir so ungefähr vorstellen, wie beschaulich es wohl damals gewesen sein muss.

Auf dem "Drive" - Park Babelsberg

Auf dem „Drive“ – Park Babelsberg

Der Gartenkünstler Fürst Hermann von Pückler-Muskau gestaltete von 1842-1868 das Ensemble samt ausgeklügeltem Bewässerungssystem, nachdem der Erstentwurf von Lenné nicht den Vorstellungen von Prinz Wilhelm und seiner Frau Augusta genügte.

Der Weg führt uns ein kurzes Stück auf dem Drive entlang, es riecht herrlich nach Havel und der Wind pustet unsere Feierabendfrisuren ordentlich durcheinander. Wunderbare Stimmung  und tolles Licht herrscht am Abend hier. Kurz nach dem noch unsanierten Maschinenhaus windet sich der Weg unscheinbar ein paar Stufen durch das Gebüsch. Nun sind wir mittendrin und steuern das derzeit noch im Bau befindliche neoklassizistische Schloss Babelsberg an. Kein geringerer als  Carl Friedrich Schinkel widmete sich von 1834-1849 der Bauplanung und Ausführung. Wir stecken die Nasen und Fotoapparate durch den Bauzaun, während Frau Winkler unsere Gehirnzellen mit ordentlich historischem Futter füllt.

Blick Richtung Glienicker Brücke

Blick Richtung Glienicker Brücke

Blick Richtung Havel

Blick Richtung Havel

Vom Schlosspark haben wir einen sagenhaften Blick Richtung Glienicker Brücke. Als Agentenbrücke in die Geschichte eingegangen, stellt sie heute eine Verkehrsverbindung zwischen Potsdam und Berlin Wannsee dar. Wir umrunden das Schloss und genießen die Schönheit der künstlerisch gestalteten Blumenbeete.

Gartenkunst

Gartenkunst

Unter Frau Winklers Hinweis auf mehrere Sichtachsen (man muss sich tatsächlich manchmal umdrehen um sie zu entdecken) erreichen wir die Gerichtslaube.

Gerichtslaube Park Babelsberg

Gerichtslaube Park Babelsberg

Es wird Taiji geübt und viel fotografiert. Auch wir knipsen, denn von hier haben wir Ausblick auf den ebenfalls im Park liegenden Flatowturm sowie die Gebäude in der Berliner Vorstadt.

Flatowturm Park Babelsberg

Flatowturm Park Babelsberg

Die Zeit vergeht sehr schnell und so warten wir kurz, bis die Bootcampmannschaft im Schlusssprung hüpfend die Rosentreppe hoch ist, dann können wir ganz gemütlich selbige hinabsteigen. Auf dem Drive geht es wieder zurück zur Parkbrücke. Den Abend beschließen wir bei leckerem Flammkuchen in der Garage Du Pont. Ein Restaurant in der Nähe der Glienicker Brücke.

Und so haben wir uns diese Mal nicht auf der Gymnastikmatte getroffen, sondern zu einem wirklich entspannenden und informativem Spaziergang. Ich finde den Park Babelsberg wunderschön, fast schon heilsam. Und so kann selbst ein Stadtrundgang gesundheitliche Wirkung entfalten. Welche Stelle ist denn deine Lieblingsstelle im Park Babelsberg? Würde mich freuen, wenn du es mir im Kommentarfeld als Geheimtipp verrätst!

Die Stiftung Preusische Schlösser und Gärten betreut und verwaltet den Park und hat somit freundlicherweise der Veröffentlichung meines eigenen Bildmaterials zugestimmt.

Und wenn Du auch mal mit Frau Winkler auf Tour gehen möchtest, dann kannst Du hier Kontakt mit ihr aufnehmen: 0171-9800034.

Schloss Babelsberg

Schloss Babelsberg

Karte Park Babelsberg

Karte Park Babelsberg

Das könnte Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.