Jul 03

Sellin und Störtebecker Festspiele Rügen

Rügen

Wieder einmal hat Rügen seine magnetische Wirkung entfaltet und uns für ein Wochenende angezogen. Hauptattraktion sollte der Besuch der Störtebecker Festspiele sein. Wie man sich dafür am Besten ausstattet, wo wir gewohnt haben und was man an einem kurzen und dann doch langen Wochenende noch so erleben kann, erfährst du in diesem Beitrag. Continue reading

Jan 22

Ichenhausen – Nähe Legoland Günzburg

Winter in Ichenhausen

Winter in Ichenhausen

Sicherlich bei Weitem keine Weltstadt, doch lugt man hinter die Stadttore von Ichenhausen, entpuppt sich dieser kleine feine Ort mit seinen knapp 5,5 Tausend Einwohnern als medizinisch und touristisch oft angesteuerter Ort. Ichenhausen liegt in Schwaben, also in Bayern. Ganz in der Nähe von Günzburg und auch Ulm liegt mit 35km Entfernung ziemlich nah.

Mich führt eine Einladung zu einem 40. Geburtstag 600 km von Potsdam nach Süden. Gemütlich gefahren haben wir 5,5 Stunden gebraucht. A10 – A9 – A7 – A6 und A8, dann sind wir da. Bevor meine Freundin dort nicht wohnte, hatte ich Ichenhausen absolut nicht auf dem Schirm.

Im Nachhinein betrachtet finde ich das fast sträflich, befindet sich doch dort Continue reading

Okt 03

Kurztrip Koblenz und Umgebung

Kaiser-Wilhelm-Denkmal

Kaiser-Wilhelm-Denkmal

Für ein verlängertes Wochenende haben wir uns einen Ausflug an die Mosel vorgenommen. Am Freitagnachmittag starten wir von Potsdam aus. Selten sind wir innerhalb einer Autofahrt auf so vielen verschiedenen Autobahnen unterwegs gewesen und dennoch erreichen wir nach ungefähr 7 Stunden unser Ziel. Wir haben uns über booking.com im Hotel Hüttenmühle Hillscheid eingebucht. In der zum Hotel gehörenden Mühlenstube haben wir noch bis 21.00 Uhr Zeit, ein warmes Abendessen einzunehmen. Dieses schmeckt hier wirklich gut, die Gastronomie ist tadellos. Continue reading

Aug 07

Im Spreewald paddeln

im Bottsverleih Richter Lübbenau

im Bootsverleih Richter Lübbenau

Mindestens einmal im Jahr möchten wir im Spreewald paddeln und nun war es wieder soweit. Beim Bootsverleih Richter in Lübbenau haben wir uns völlig unkompliziert online ein Tourenkajak bestellt und auch gleich online bezahlt. Per Sofortüberweisung oder Paypal bekommt eben auch der Anbieter ein wenig Sicherheit, dass der Tourist wirklich kommt. Fantastisch. Continue reading

Jun 26

Kurzurlaub Rügen mit Besuch der Störtebeker Festspiele

Seebrücke Sellin

Seebrücke Sellin

Traditionell schon fest verankert ist unser jährlicher Besuch der Störtebeker Festspiele in Ralswiek auf Rügen. Dieses Mal wohnen wir im Seebad Sellin. Und weil das Wetter so unglaublich gut ist, spazieren wir direkt nach Ankunft zur Seebrücke. Die meisten Bundesländer haben noch keine Ferien, insofern schaut der Strand noch überschaubar leer. Continue reading

Jul 12

Von Baggern und Schaufeln – mein Besuch auf der Abraumförderbrücke F60 in Lichterfeld

Förderbrücke F60
Förderbrücke F60

Ich muss gestehen, dass ich bis zum heutigen Tage keine wirkliche Ahnung hatte, was genau und wie vor allem eigentlich eine Abraumförderbrücke arbeitet und wie man auf den doch recht technischen Namen F60 kommt.

Doch im Besucherbergwerk F60 in Lichterfeld bleibt dank umfangreicher Fachkenntnis der Fremdenführer keine Frage offen.

Wir hatten das Glück heute mit Herr Hilmar  Laube eine Runde auf dieser riesigen Stahlkonstruktion zu drehen. Beim Abschied meinte er, wenn es Ihnen gefallen hat, erzählen Sie es möglichst oft. Und das möchte ich nun tun …. doch beginne ich mal ganz vorn: Continue reading

Mai 25

Über Stiegen und Leitern – 4 Tage in der Sächsischen Schweiz

Sächsische Schweiz-111Es hat uns kürzlich einfach zu gut gefallen, durch die Sandsteine in der Sächsischen Schweiz zu kraxeln und so fahren wir erneut für 4 wanderreiche Tage in die hochgelobte und vielgemalte Gegend. Dieses Mal erklimmen wir die wohl schönste Aussicht im Elbsandsteingebirge, passieren wildromantische Schlüchte und hangeln uns an Eisenleitern entlang.

Dabei scheinen die Sandsteinformationen für unser Auge eine feste Installation zu sein, doch beim Durchwandern und Besteigen begegnen wir der Vergänglichkeit in höchster Form. Mit jedem Schuh reiben sich die Stufen mehr und mehr ab. So manch eine ist schon so schräg ausgelatscht, dass sie uns kaum noch trittsicher erscheint. Doch stabile Haltegriffe sowie hier und da eine Eisenstiege erhalten die Begehbarkeit des Geländes. Continue reading

Mai 14

Kurztrip 3 Tage Sächsische Schweiz

typischer Aufstieg in der sächsischen Schweiz - hier Lilienstein

typischer Aufstieg in der sächsischen Schweiz – hier Lilienstein

„Warum in die Ferne schweifen? Sieh das Gute liegt so nah!“

Gemäß diesem an Goethe angelehnten Sprichwort folgend, haben wir uns auf einen Kurztrip in die Sächsische Schweiz begeben. Die Entscheidung wurde verstärkt, nachdem ich kürzlich das Interview mit Anja über diesen faszinierenden Landstrich hier eingebracht habe. Wir nächtigen in Wehlen in einer tollen Pension direkt an der Elbe, doch dazu später mehr. Immer wieder streifen wir Abschnitte des berühmten Malerweges. Gut 50 Kilometer sind wir in den drei Tagen gewandert. Was wir dabei alles entdeckt haben und was ihr aus unserer Sicht unbedingt gesehen haben müsst, lest ihr in den 3 Tourbeschreibungen in diesem Bericht.   Continue reading

Apr 25

Der optimale Rundgang über das 136. Baumblütenfest in Werder / Havel

Die ersten Fliederblüten

Die ersten Fliederblüten

Heute habe ich es mal wieder gewagt. Ich habe zum zweiten Mal das zweitgrößte Volksfest, das Baumblütenfest in Werder an der Havel besucht. Wenn ihr noch nie dort wart, dann empfehle ich euch hier eine aus meiner Sicht optimale Runde.

Der Weg zum Fest

Mit dem RE1 fahren wir zunächst von Berlin Ostbahnhof nach Werder. Zustieg ist auch in Berlin Alexanderplatz, Hauptbahnhof, Zoo, Wannsee sowie in Potsdam Hbf und Charlottenhof möglich. Der Regionalzug gehört zum Verkehrsverbund Berlin Brandenburg und somit könnt ihr ein ganz normales S-Bahnticket lösen. Die einfache Fahrt kostet 3,30 Euro. Wenn ihr eine Monatskarte für Berlin habt, dann braucht ihr nur ein Anschlussfahrausweis für den „C“ Bereich (1,60 Euro). Continue reading